Wenn man etwas Neues lernt, macht man am Anfang Fehler. Das ist ganz normal, denn nur durch seine eigenen Fehler lernt man es besser zu machen.

Auch ich habe mir der Herstellung von Glasperlen und Schmuckstücken mal klein angefangen und viele Fehler gemacht, durch die ich mich weiter entwickeln konnte.

Mit der Zeit verbessert man sich und lernt, wie man diese Fehler verhindern kann. Doch auch heute gibt es noch Glasperlen, die nicht perfekt rund sind oder zerbrechen. Früher hat mich so etwas geärgert und ich fand es schade, dass eine Glasperle nichts geworden ist. Heute kann ich damit besser umgehen und daraus lernen und eine neue bessere Glasperle herstellen.

Und auch, wenn auch heute meine Glasperlen und Schmuckstücke nicht alle perfekt sind, ist das in Ordnung, denn diese kleinen Unterschiede machen die Handarbeit aus und jedes Teil zu einem Unikat.

Heute lerne ich mit Freude immer noch Neues dazu und habe sogar Spaß daran, neue Techniken auszuprobieren und etwas Neues dazu zu lernen und mich weiter zu bilden.

Wenn man etwas Neues lernt, macht man am Anfang Fehler. Das ist ganz normal, denn nur durch seine eigenen Fehler lernt man es besser zu machen.

Auch ich habe mir der Herstellung von Glasperlen und Schmuckstücken mal klein angefangen und viele Fehler gemacht, durch die ich mich weiter entwickeln konnte.

In meinem Post zu der #meettheblogger2020 Challenge mit dem Thema #Lernkurve siehst du, welche Fehler bei der Herstellung von Glasperlen zu Beginn am häufigsten passieren.

Mit der Zeit verbessert man sich und lernt, wie man diese Fehler verhindern kann. Doch auch heute gibt es noch Glasperlen, die nicht perfekt rund sind oder zerbrechen. Früher hat mich so etwas geärgert und ich fand es schade, dass eine Glasperle nichts geworden ist. Heute kann ich damit besser umgehen und daraus lernen und eine neue bessere Glasperle herstellen.

Und auch, wenn auch heute meine Glasperlen und Schmuckstücke nicht alle perfekt sind, ist das in Ordnung, denn diese kleinen Unterschiede machen die Handarbeit aus und jedes Teil zu einem Unikat.

Heute lerne ich mit Freude immer noch Neues dazu und habe sogar Spaß daran, neue Techniken auszuprobieren und etwas Neues dazu zu lernen und mich weiter zu bilden.

Ich denke, das ist in vielen Lebensbereichen so. Wenn man etwas Neues lernt, passieren Fehler. Und aus diesen Fehlern kann man lernen und sich verbessern.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.