Aus Resten entsteht ein Schmuckstück

Bei der Herstellung von Glasperlen bleiben oft kleine Glasreste übrig, die nur mühsam weiterverwendet werden können oder sogar im Müll landen.😒 ⁣
Da mir die Glasreste jedoch zu schade zum Wegwerfen sind, sammle ich sie für spätere Projekte. Aus einigen gesammelten Glasresten stelle ich dann eine Reste-Glasperle her.💫 ⁣

Dabei verwende ich beim Glasperlendrehen keine langen Glasstangen, sondern nur kleine Glasreste. Die Glasreste mische ich für so eine Resteperle bewusst, so dass an der fertigen Glasperle auch zu erkennen ist, dass viele verschiedene, farbige Glasreste verarbeitet wurden.⁣😀

Ich verwende meine alten Glasreste weiter und lasse aus ihnen etwas Neues entstehen, anstatt sie zu entsorgen.⁣♻️

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.