Handgedrehte Glasperlen aus Murano-Glas

Ich stelle individuelle Schmuckstücke aus Muranoglas her. Jedes Schmuckstück besteht aus handgedrehten Glasperlen, die ich in der Flamme aus Muranoglas fertige.

Aber warum nennen sich die Glasperle „Glasperlen aus Murano-Glas“ oder „Schmuck aus Murano-Glas“ und was ist der Unterschied zu echten „Murano-Glasperlen“ und echtem „Murano-Schmuck“?

In diesem Beitrag erfährst du einiges über den Hintergrund der handgedrehten Glasperlen und die Geschichte von Murano-Glas.

Was bedeutet Schmuck aus Murano-Glas?

Ich verarbeite farbige Glasstangen in der Flamme zu Glasperlen.

Das Glas, welches ich für die Glasperlen verwende, nennt sich Murano Glas. Murano-Glas ist Glas, welches auf der Insel Murano in Venedig hergestellt wird. Es ist nach seinem Herstellungsort benannt. Die Glasstangen werden in Venedig auf der Insel Murano in einer Glashütte Namens Effetre/ Moretti hergestellt. Ich verarbeite die Effetre/Moretti-Glasstangen, also Murano-Glas zu handgedrehten Glasperlen weiter.

Was ist Murano-Glas und wie wird es hergestellt?

Das Rohmaterial für die Herstellung der Glasperlen sind farbige Glasstangen. Sie werden auf der Insel Murano hergestellt. Das Glas wird in Farbglashütten aus den Grundbestandteilen Sand, Soda und Kalk geschmolzen und mit Färbemitteln gemischt. Die Glasstangen werden von Glasmachern aus der heißen Glasmasse gezogen. Die Glasstangen gibt es in vielen verschiedenen Farben in transparent und opak, also undurchsichtig.

Ein wenig zur Geschichte der Murano-Glaskunst

Venedig ist die Stadt der Glasherstellung.  In Venedig auf der Insel Murano hat die Glasherstellung ihren Ursprung. Um das Geheimnis der Glasherstellung zu wahren, war die Glasherstellung nur auf der Insel Murano erlaubt. Ab dem 13. Jahrhundert galt Murano als das Herzstück der Glasmanufakturen. Auch heute wird das edelste Glas der Welt, das Murano-Glas noch auf der Insel hergestellt und verarbeitet.

Muranoglas ist seit Jahrhunderten ein Qualitätsbegriff und zeichnet sich durch seine klaren, leuchtenden Farben aus. Die Herstellung von Murano-Glas ist eine exklusive Kunst und wurde in Familientradition weitergegeben und verbessert. Die Kunst der Glasherstellung kann in Murano bis zum 5. Jahrhundert zurückverfolgt werden.

Das Glasperlendrehen ist eine Jahrhunderte alte Tradition der Herstellung von Glasperlen aus Effetre/Moretti-Stäben, dem Rohmaterial für die Herstellung von Glasperlen. Die Glasstangen werden in einer Farbglashütten mit dem Namen Effetre-Moretti auf der Insel Murano hergestellt. Daher heißen die Glasstangen Effetre-Moretti Glas und die daraus verarbeiteten Glasperlen sind Glasperlen aus Muranoglas.

Was macht Murano-Glas so besonders?

Original Murano-Schmuck wird von Glasbläsern auf der Insel Murano entworfen und hergestellt.  

Nur Glasschmuck und Kunst, die auf der Insel Murano hergestellt wurde, darf auch Muranoschmuck genannt werden.

Daher ist die Bezeichnung für meine Schmuckstücke: „Handgedrehte Glasperlen aus Muranoglas“. Denn die Glasperlen werden nicht auf der Insel Murano hergestellt, sondern von mir selbst aus Muranoglas.

glasperlendrehen in der flamme

Was zeichnet meine handgedrehten Glasperlen aus Murano-Glas aus?

Ich arbeite seit 2012 mit diesem besonderen Glas aus Italien. Das Rohmaterial, die Glasstangen von der Glashütte Effetre/ Moretti beziehe ich bei Händlern in Deutschland. Diese verarbeite ich in meiner Glaswerkstatt zu handgedrehten Glasperlen.

Dabei habe ich viele Kombinationsmöglichkeiten von verschiedenen Glasfarben für eine Glasperle oder ein Schmuckstück.

Jedes Schmuckstück fertige ich aus meinen handgedrehten Glasperlen, die in der Flamme aus Muranoglas entstehen.  Die Glasperlen zeichnen sich durch klare und leuchtende Farben aus, die ich untereinander und in verschiedenen Mustern kombiniere. 

Jede Glasperle ist ein Unikat, aus denen ich einzigartige Schmuckstücke fertige.

 

 

Handgedrehte Glasperlen aus Muranoglas und individuelle Schmuckstücke aus Muranoglas kannst du in meinem Shop erwerben:

 Auf Kunsthandwerkermärkten kannst du live bei der Herstellung handgedrehter Glasperlen aus Muranoglas zusehen und einzigartige Schmuckstücke anprobieren:

 

Wenn dir die Informationen zu der Herstellung meiner Glasperlen und dem Hintergrund von Muranoglasperlen gefallen hat, freue ich mich, wenn du deine Meinung mit uns in den Kommentaren teilst.

 

Quellenangaben und weitere Informationen:

https://www.micael-international.com/geschichte

http://www.galerie-glaswerk.org/news_blog/was-ist-eigentlich-muranoglas.html

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.