Selbstliebe und die Wertschätzung für sich selbst und seinen eigenen Körper sind wichtig, aber im Alltag gar nicht so einfach umzusetzen.

Dafür können auch schon kleine Dinge im Alltag helfen, wie sich Zeit zu nehmen sich selbst etwas Gutes zu tun und positiv über sich zu denken.

Wie kann eine Glasperle Dir dabei helfen Dich selbst mehr zu lieben?

Eine handgedrehte Glasperle als Armband ist ein besonderes und einmaliges Schmuckstück.

Wenn Du ein Armband in Deinem Alltag trägst, gibt es immer wieder kurze Momente, in denen du das Armband berührst und es Dir bewusst wird. Dabei richtest Du für einen kurzen Moment Deine Aufmerksamkeit auf das Armband und unterbrichst damit deine bisherigen Gedanken.

Diesen kleinen Moment der Achtsamkeit kannst Du ganz bewusst für Dich nutzen.

 

In Deinem Alltag bist Du mit vielen verschiedenen Dingen beschäftigt und Deine Gedanken drehen sich um die Arbeit, die Familie und zu erledigende Aufgaben. Dabei kann die eigene Selbstfürsorge schnell unwichtig werden.

Wenn Du mal Zeit hast, Dich um dich selbst zu kümmern oder über dich und deinen Körper nachzudenken, dann sind es wahrscheinlich überwiegend negative Gedanken.

Um diese negativen Gedanken dir selbst und deinem Körper gegenüber nicht überhand gewinnen zu lassen, kannst du mit nur ein paar Minuten am Tag schon einiges für dich selbst tun.

Was fehlt dir in Deinem Alltag, wovon möchtest Du mehr haben oder wie möchtest du Dich häufiger fühlen?

– glücklich – zufrieden – geliebt – dankbar – wertschätzend – achtsamer? –

 

Durch ein kleines Schmuckstück mit einem Symbol, das Dich an Dein Vorhaben erinnert, kannst Du sehr einfach mehr Achtsamkeit, Glück und Liebe in Deinen Alltag bringen.

In dem Du den kurzen Augenblick der Unterbrechung Deiner Gedanken durch das Armband für Dich nutzt, kannst du Dich bewusst für andere Gedanken entscheiden.

 

Jedes Mal, wenn Dir das Armband bewusst wird, kannst Du diesen kurzen achtsamen Moment nutzen indem du…

  • deine Aufmerksamkeit auf etwas Schönes richtest,
  • deine negativen Gedanken in positive änderst,
  • deine Umgebung oder die aktuelle Situation achtsam wahrnimmst,
  • dir etwas überlegst, wofür du dankbar bist,
  • das was du heute schon geleistet hast, wertschätzt,
  • dich selbst liebevoll behandelst,
  • dir eine Pause nur für Dich gönnst,
  • eine positive Affirmation für Dich wiederholst
  • oder um einfach einmal tief ein und aus zu atmen.

 

Wie Du diesen kleinen Moment der Achtsamkeit für Dich nutzt, kannst Du dir selbst überlegen und das Armband mit dieser Intention für den Tag belegen.

Wenn du Dir den Impuls setzt und ihn mit einem Schmuckstück verbindest, kannst du dich mithilfe des Schmuckstücks den ganzen Tag über daran erinnern, glücklicher, achtsamer und dankbarer zu sein. Nutze den kleinen Moment der Achtsamkeit, wenn du die Glasperle an dem Armband berührst, für einen kleinen „Selbstliebe-Moment“.

 

Auch, wenn es vielleicht nicht sofort klappt, dass du dich jedes Mal daran erinnerst, wirst Du merken, dass es mit etwas Übung immer selbstverständlicher wird und das Armband fest mit dieser Intention oder Aufgabe für Dich verknüpft wird.

 

 

 

Ich bin gespannt, wie Du das Armband für Dich positiv nutzt und wie es Dir in Deinem Alltag weiterhilft. Teile Deine Erfahrungen gerne in den Kommentaren mit mir und den anderen Leserinnen.

 

Hol dir dein Glück und deine Portion Selbstliebe selbst in dein Leben.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.