Zipper als Weihnachtsgeschenk selber machen

Einen schnellen Zipper als Weihnachtsgeschenk selber machen:

Du benötigst dafür:

  • Eine kleine Glasperle
  • Schlüsselring
  • Baumwollband
  • Schere

Ein Stück von dem Baumwollband wird abgeschnitten und der Schlüsselring wird darauf gefädelt.

Das Baumwollband wird nun doppelt genommen und unter dem Schlüsselring ein Knoten gesetzt, so dass das Baumwollband eine kleine Schlaufe um den Schlüsselring bildet.

Jetzt wird die Perle (eine Glasperle oder jede beliebige andere Perle) aufgefädelt und  unter der Perle wird ein weiterer fester Knoten gesetzt.

Der letzte Knoten sollte möglichst fest werden, am besten hält es mit einem Doppelknoten.

Möglichst fest bekommst du den Knoten entweder mit einer Zange oder in dem du fest an dem Schlüsselring ziehst und die Perle dabei nach unten ziehst. Dabei kannst du gleich feststellen, ob dein Zipper den Anforderungen und Belastungen zum Beispiel an einem Schlüsselbund oder einem Reisverschluss einer Jacke standhält.

Die langen Baumwollfäden werden so abgeschnitten, dass nur noch kurze Enden unter dem Knoten bleiben.

Schon ist der Zipper fertig.

Er kann nun als Schlüsselanhänger, Taschenbaumler oder für einen Reisverschluss z.B. an einer Jacke eingesetzt und ein kleiner schöner Hingucker werden.

Wenn statt dem Schlüsselring ein kleiner Karabiner genutzt wird, kann der Zipper auch als Kettenanhänger oder für ein kleines Armband dienen.

Für so einen schicken Zipper brauchst du nicht viele Materialien und Werkzeuge, du bekommst alles in jedem beliebigen Bastelladen. Es ist ein schönes kleines Geschenk, was sehr schnell und einfach angefertigt ist.

The last comment needs to be approved.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.